Skip to main content

Jackpot City Casino Zahlungsmethoden auf einen Blick

Bewertung: 7 / 10
  • Kreditkarten
  • Sofortüberweisung
  • Banküberweisung
  • MuchBetter
  • Trustly
  • EcoPayz
  • Entropay

JackpotCity Zahlungsmethoden

Die drei beliebtesten Jackpot City Casino Zahlungsmethoden im Test

Das Jackpot City Casino legt großen Wert auf die Kundenzufriedenheit. Schon deshalb setzt man hier auf bekannte und bewährte Zahlungsmethoden, die schnelle sowie sichere Transaktionen in beide Richtungen erleben. Welche Optionen besonders beliebt sind, das wollen wir uns jetzt gemeinsam ansehen:

  • Platz 1: Sofortüberweisung: Schnelle Transaktionen sind mit der Sofortüberweisung kein Problem. Die Voraussetzung ist ein Online Banking Zugang, der Dienstleister selbst ist mit den meisten Banken und Sparkassen kompatibel. Ein Pluspunkt: Sie müssen sich nicht erst registrieren, um eine Sofortüberweisung durchführen zu können.
  • Platz 2: MuchBetter: Ob MuchBetter wirklich viel besser ist als andere Zahlungsmethoden, das ist sicher Geschmackssache. Für Nutzer von Jackpot City Mobile bietet sich die Zahlungsapp aber in jedem Fall an. Sie bietet nicht nur schnelle Zahlungen, sondern auch ein eigenes Treueprogramm sowie eine gute Übersicht aller Transaktionen.
  • Platz 3: EcoPayz: Elektronische Geldbörsen liegen seit der Eröffnung der ersten Online Casinos voll im Trend. Jackpot City bietet Ihnen die Möglichkeit, Ein- und Auszahlungen mit EcoPayz abzuwickeln. Einfach Account erstellen, Geld aufladen und schon steht Echtzeit-Einzahlungen nichts mehr im Wege!

Das Jackpot City genießt schon seit vielen Jahren einen erstklassigen Ruf in ganz Europa. Immer mehr Spieler treffen sich hier zum Zocken an Multiplayer Tischen, testen Slots und hoffen alle sicher auch auf den einen oder anderen Großgewinn. Wer sich als echter Jackpot Jäger versteht, dem bleibt aber auch diesmal nur, sich zunächst für die Einzahlung zu entscheiden. Diese wird bei Jackpocity in der Regel sofort gutgeschrieben. Ausnahme bildet hier lediglich die Banküberweisung, die schon mal einige Tage Zeit in Anspruch nehmen kann. Uns hat aber auch interessiert, wie schnell Sie im Jackpot City Casino mit einer Auszahlung rechnen können. Diese und weitere Fragen wollen wir nun klären.

Welche Zahlungsmethoden bietet Jackpotcity?

Es gibt recht viele Möglichkeiten, Ihr eingerichtetes Jackpot City Kundenkonto aufzufüllen. Verzichtet haben die Betreiber auf Skrill und Neteller. Warum, das können wir Ihnen leider nicht beantworten. Auch PayPal fehlt in der ansonsten recht langen Liste an Optionen. Wer Online Wallets bevorzugt, der setzt im Jackpot City Casino auf EcoPayz. Aber auch Kredit- sowie EC-Karten werden akzeptiert. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Transaktionen über das Bankkonto abzuwickeln – zum einen per Standard Überweisung, zum anderen via Sofortüberweisung oder Trustly. Wie Sie sehen, fehlt es hier an nichts. Das macht es leicht, schnell ein paar Euro einzuzahlen, um gleich mit dem Spiel um echte Gewinne loslegen zu können.

Auch die Auszahlung ist bei Jackpot City ein Kinderspiel. Sie müssen lediglich die Bonusbedingungen erfüllen und 20€ oder mehr angesammelt haben. Für beide Zahlungswege muss wie gewohnt dieselbe Methode verwendet werden. Der Geldwäscheschutz hat hier nämlich oberste Priorität. Ein Vorteil ist, dass Sie nach der Anmeldung direkt starten dürfen. Wartezeiten entstehen tatsächlich nur dann, wenn die Wahl auf die heute fast schon veraltete Standard Überweisung fällt. Glücklicherweise mangelt es nicht an Alternativen. Als Mindesteinzahlungsbetrag gibt das Jackpot City Casino 10€ vor – eine Summe, die absolut überschaubar ist.

Bis zu 25.000 Euro pro Transaktion möglich

Dass das Jackpot City Casino bis heute extrem beliebt ist, liegt sicher auch an den überdurchschnittlich hohen Einzahlungslimits. Wer gerne zockt, der kann gerne 25.000 Euro aufladen und sich dieses Geld frei einteilen. Was für die einen Spieler nach Utopie klingt, ist für viele High Roller eine überschaubare Summe, die gar nicht mal so selten über den sprichwörtlichen Tisch geht. Natürlich gibt es auch Spieler, denen schon 100 Euro zu viel sind. Für diese Zielgruppe bietet sich Jackpot City ebenfalls an, denn es genügt vollkommen, ab 10 Euro loszulegen.

So lange dauert die Auszahlung bei Jackpot City

Um überhaupt eine Auszahlung im Jackpot City Casino beantragen zu können, ist es zwingend notwendig, den in Anspruch genommenen Bonus nach den Vorgaben umzusetzen. Das gilt natürlich nur, wenn Sie das Jackpotcity Startguthaben nutzen. Wenn nicht, ist die Auszahlung Ihres eigenen Geldes sowie aller Gewinne selbstverständlich immer möglich. 20 Euro müssen sich dazu mindestens auf Ihrem Spielerkonto befinden. Zudem gelten klare Regeln, was die Auszahlungsmethode anbelangt. Für Ein- und Auszahlungen verwenden Sie immer dieselbe Option. In aller Regel bearbeitet Jackpot City alle Transaktionen innerhalb von 24 Stunden. Bis zur Gutschrift vergehen je nach Methode zwischen 2 und 5 Werktage, wobei die Banküberweisung mit Abstand am längsten dauert.

Unsere Einschätzung zu den Jackpot City Casino Zahlungsmethoden

Die Sicherheit hat hier oberste Priorität. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass Jackpot City ausschließlich auf bewährte Zahlungsmethoden setzt – und zwar all jene, die man inzwischen seit vielen Jahren in der Branche zu schätzen weiß.

Das 25.000 Euro Limit ist gerade für High Roller interessant, aber natürlich kommen auch Einsteiger auf ihre Kosten. Wer Geld einzahlt, der kann sofort mit dem Spielen um echte Gewinne beginnen. Das gilt allerdings nicht für die Überweisung, die als einzige etwas länger dauert.