Skip to main content

Party Casino Zahlungsmethoden auf einen Blick

Bewertung: 8 / 10
  • Kreditkarten
  • Sofortüberweisung
  • Trustly
  • Giropay
  • Banküberweisung
  • MuchBetter
  • Neteller
  • Skrill
  • Bitcoin
  • Entropay

Die drei besten Party Casino Zahlungsmethoden online

Schauen wir uns an, welche Methoden am besten funktionieren:

  • Platz 1: Sofortüberweisung: Die meisten Spieler nutzen Online Banking. Wenn Sie auch dazugehören, dann ist die Sofortüberweisung einfach ideal. Der unabhängige Dienstleister arbeitet mit fast allen Banken und Sparkassen zusammen. Mit dem Angebot der SOFORT AG (jetzt Klarna) lassen sich klassische Überweisungen beschleunigen und sind noch sicherer.
  • Platz 2: Bitcoin: Wer Bitcoins besitzt, kann diese jetzt auch zum Spielen im Party Casino verwenden. Sie müssen Ihr Krypto Wallet nur mit Skrill oder Neteller verbinden – schon sind Transaktionen im Rahmen der vorgegebenen Limits möglich.
  • Platz 3: Kreditkarten: Rund die Hälfte aller Spieler ist im Besitz einer Kreditkarte. Mit dieser können Sie bis zu 1.000 Euro einzahlen und sich unbegrenzt Gewinne auszahlen lassen.

Party Casino Rubriken

Niemand wird im Party Casino zur Zahlung verpflichtet. Wenn man allerdings erst einmal den Reiz der Spiele für sich entdeckt hat, dann kommt irgendwann der Tag, an dem man sich die Chance auf reale Gewinne einfach sichern will. Jackpots in Millionenhöhe gibt es bei dem Anbieter schließlich zu Genüge, und auch die Quoten der übrigen Slots sowie bekannter Klassiker sind reizvoll. Wir wollen uns deshalb gemeinsam ansehen, wie Sie bei Party Casino Transaktionen durchführen können und was es zu beachten gilt.

Ein großer Pluspunkt ist, dass im Party Casino keine der beliebtesten Zahlungsmethoden ausgelassen wurde. Sie haben also die freie Wahl. Mindestens 10 Euro müssen bei der Einzahlung eingegeben werden. Und auch die Gewinnauszahlung ist bereits ab diesem geringen Betrag möglich. Nach oben sind Ihnen zwar Grenzen gesetzt, diese reichen aber selbst für High Roller aus. Um einen Überblick zu bekommen, können Sie nach Ihrem Login auf „Einzahlen“ klicken. Hier erfahren Sie sofort, welche Zahlungsmethoden Ihnen das Party Casino zur Verfügung stellt. Sie können nun die einzelnen Logos anklicken und sehen, wie es um die Limits bestellt ist – da sie je nach Methode ein wenig variieren.

Welche Zahlungsmethoden bietet das Party Casino?

Im Party Casino werden Ihnen nahezu alle Zahlungsmethoden geboten, die heute in der Branche üblich sind. Sie haben also die freie Wahl und können sich bei jeder Transaktion neu entscheiden, wenn Sie mögen. Wer allerdings Bonusangebote nutzen möchte, der sollte zunächst von Optionen wie Skrill und Neteller absehen. Der Grund: Bei diesen beiden Methoden wird kein Startguthaben gewährt. Ansonsten haben Sie aber jede Menge Möglichkeiten, schnell, sicher und einfach Geld zu transferieren – sei es mit Kreditkarten, Paysafecard, Giropay oder auch Sofortüberweisung. Selbst auf Trustly müssen Sie im Party Casino nicht verzichten.

Auch Auszahlungen können im Party Casino mit den gängigen Methoden durchgeführt werden. Wichtig ist, dass Sie für beide Wege dieselbe Option wählen. Schauen Sie am besten erst in der Kasse nach, ob Sie mit der von Ihnen gewählten Einzahlungsart auch die Auszahlung beantragen können. Falls nicht, werden Ihnen Gewinne grundsätzlich überwiesen. Grund dafür ist der Geldwäscheschutz, den die Betreiber nach aktuellsten Standards sicherstellen.

Fallen Gebühren an?

Zusatzkosten müssen Sie im Party Casino nicht befürchten. Alle Transaktionen ab 10 Euro werden gebührenfrei durchgeführt. Natürlich hat der Anbieter keinen Einfluss auf Kreditkarten-Zinsen und Kontoführungsgebühren. Wie hoch diese ausfallen, hängt von Ihrem Vertrag und der Höhe der Zahlung ab. Fragen Sie im Zweifelsfall einfach bei Ihrer Bank nach. Das Casino selbst erledigt Transaktionen gratis. Sie müssen lediglich die Limits beachten, die je nach Methode sehr verschieden sind. Möchten Sie sich Gewinne beispielsweise per Kreditkarte auszahlen lassen, gibt es nach oben keine Grenze. Skrill setzt das Limit bei 10.000 Euro, Neteller bei 50.000. Damit sollten auch High Roller gut zurechtkommen. Den kostenfreien Service können Sie jederzeit nutzen. Es ist also durchaus möglich, mehrfach pro Monat Geld ein- und auszuzahlen, ohne dass Gebühren auf Sie zukommen.

So lange dauert die Auszahlung im Party Casino

Wie lange Sie genau auf Ihr Geld warten müssen, das hängt von mehreren Faktoren ab. Auszahlungen sind im Party Casino generell erst dann möglich, wenn Ihre Daten verifiziert wurden. Dazu gilt es, dem Kundendienst die geforderten Dokumente zuzusenden. Neben dem Ausweis können weitere Unterlagen benötigt werden. Näheres dazu erklären Ihnen die Mitarbeiter gerne. Je eher Sie diese Aufgabe erfüllen, desto unkomplizierter ist es, an Ihre Gewinne heranzukommen. Wählen Sie einfach die Zahlungsmethode aus, mit der Sie im Vorfeld eingezahlt haben. Kreditkartenzahlungen werden meist innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Die Banküberweisung dauert mit drei bis fünf Werktagen am längsten.

Unsere Einschätzung zu den Party Casino Zahlungsmethoden

Es ist wirklich nicht schwer, das eigene Spielerkonto im Party Casino zu füllen – ganz egal, welche Zahlungsmethode Sie bevorzugen. Das Unternehmen stellt Ihnen jede Menge Optionen zur Auswahl, dank denen Sie Buchungen schnell, unkompliziert und sicher durchführen können. Falls Sie doch einmal Fragen zum Thema haben, ist der Party Casino Support 24/7 für Sie da und unterstützt Sie zuverlässig dabei, Ein- wie Auszahlungen abzuschließen.

Ein Pluspunkt ist natürlich der, dass Sie keine Gebühren für die Transaktion zahlen müssen. Außerdem können Sie Gewinne unbegrenzt auszahlen. In dem Punkt hat das Party Casino vielen Mitstreitern eindeutig etwas voraus.
Gleich bei Party Casino loslegen

Martin Hill hat Party Casino getestet und bewertet